Beitragsseiten

§13 Kassenprüfer

 

Die von der Mitgliederversammlung jeweils in einem ungeraden Jahr, analog zu Vorstandsgruppe B, für die Dauer von zwei Jahren zu wählenden Kassenprüfer müssen Mitglieder des Vereins sein und dürfen kein anderes Amt im Verein bekleiden. Sie prüfen die Führung der Kassenbücher, die Bestände, Vermögensanlagen und Belege.

 

Zur Jahresrechnungslegung des / der 1. Kassierers/in, und im Falle seiner / ihrer Verhinderung des / der 2. Kassierers/in, auf der Mitgliederversammlung geben sie den Prüfungsbericht und beantragen abschließend eine neue Kassenprüfung, die Entlastung des/der Kassierers/in oder dessen / deren Neuwahl.