Beitragsseiten

 

§11 Tätigkeiten der Vorstandsmitglieder

 

Der/die 1. Vorsitzende ist Repräsentant/in des Vereins. Er/Sie beruft und leitet die Sitzungen des Vorstandes und die Mitgliederversammlungen.

 

Der/die 2. Vorsitzende vertritt den/die 1. Vorsitzende/n im Falle der Verhinderung.

 

Dem/der Geschäftsführer/in obliegt das Schriftwesen des Vereins und somit folgende Aufgaben:

  • das Führen und Verwahren des gesamten Schriftwerks, welches notwendig ist, um den Verein in jeder Beziehung nach außen zu vertreten.
  • das Schreiben sämtlicher Einladungen.
  • das Anfertigen der Protokolle über die Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen und Verwahrung dieser, nach der ordnungsgemäßen Unterzeichnung.

 

Der/die 1. Kassierer/in ist für das Finanzwesen des Vereins verantwortlich und hat somit:

  • alle Einnahmen und Ausgaben mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns aufzuzeichnen und die Belege zu verwahren,
  • den Jahresabschluss zu erstellen und Rechnung zu legen,
  • die Zahlungsanweisungen auszustellen, welche vom gesetzlichen Vorstand gegenzuzeichnen sind sowie,
  • die Sachwerte des Vereins zu verwahren, was bedeutet, dass Geldmittel mündelsicher und nach Vorstandsbeschluss bankmäßig anzulegen sind.

 

Der/die 2. Kassierer/in vertritt den/die 1. Kassierer/in im Falle der Verhinderung und unterstützt ihn/sie bei seinen/ihren Aufgaben.

 

Der/die Jungschützenmeister/in organisiert und führt die Schüler- und Jungschützen des Vereins und wird ausschließlich durch diese gemäß der Statuten der Jungschützen der St. Mauritius Schützenbruderschaft Brandenberg e.V. gewählt. Er/sie vertritt deren Interessen im Vorstand und in der Mitgliederversammlung. Er/sie trägt die Verantwortung für die Schüler- und Jungschützen gegenüber dem Verein. Im Falle der Verhinderung wird er/sie durch den Stellvertreter/in vertreten.

 

Der/die Schießmeister/in organisiert das Brauchtumsschießen und das sportliche Schießen des Vereins und trägt hierfür die Verantwortung gegenüber dem Verein und außenstehenden Personen.

Er/Sie hat:

  • die erforderlichen Prüfungen abzulegen,
  • für die Einhaltung der einschlägigen Sicherheitsbestimmungen Sorge zu tragen und
  • Pokale und sonstige Gegenstände zu verwalten.

Im Falle der Verhinderung vertreten ihn/sie Mitglieder, welche die erforderlichen Prüfungen abgelegt und damit den Nachweis der Qualifikation erbracht haben.

 

Die Beisitzer unterstützen den gesamten Vorstand in seiner Arbeit und übernehmen im Einzelfall festgelegte Sonderaufgaben.

 

Der/die General vertritt die Interessen des Offizierscorps im Vorstand und in der Mitgliederversammlung.

 

Der Präses wahrt die geistlichen und kirchlichen Aufgaben des Vereins.