Beitragsseiten

 

Erich Jansen übergibt sein Amt des Fahnenträgers 1991 an Franz Steffens.

Am Gemeindepokalschießen nimmt die Bruderschaft erstmals im Jahr 1992 teil.

1993 wird dem Beschluss, dem Bau eines Bürgerhauses unter Beteiligung aller Vereine in Form von Eigenleistung zugestimmt. Für uns soll im Keller ein Schießstand eingerichtet werden.

Während des Schützenabends am 1.Mai 1993 wird einem Mitglied eine besondere Ehrung zuteil: Unser General Arnold Bergs wird durch den Diözesanbundesmeister und Mitglied des Präsidiums, Hans Schulze aus Düren, für den großen Einsatz mit all seinen Tätigkeiten und in seinen Ämtern, mit dem Schulterband zum St. Sebastianus Ehrenkreuz mit Stern ausgezeichnet:

                         Arnold Bergs während einer Veranstaltung mit seiner Gattin

 

1994 wird erstmalig vom Offizierskorps ein Ausflug geplant: Am Samstag, dem 15.10. dieses Jahres fährt man mit dem Bus an die Ahr und wandert dort über den Rotweinwanderweg von Dernau über Mayschoß nach Altenahr. Der strahlende Sonnenschein wurde als gutes Omen aufgefasst, sodass beschlossen wurde, diese Touren nun in regelmäßigen Abständen durchzuführen:

                       Das Offizierscorps beim Start am Rotweinwanderweg in Dernau